Konsolidierung
#91
Die Arbeit steckt ja eher in den klassischen Weichen. Die DSP-Amps kommen zu den Weichen in den Sockel, es sind also nur ein paar extra Kabel. Dafür kann ich die Boxen dann auch auf den Raum einmessen und den Klang ein wenig anpassen.
Wenn ich am Ende keinen Vorteil feststelle, sind die beiden Module auch schnell wieder ausgebaut.
Für sehr hungrige Boxen taugen sie aber wohl nicht, da die Module 2x 50 W + 1x 100 W haben. Mit den Klonwall sollten die 400 W aber eichen um die Hütte abzureißen Big Grin
Gruß

Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, SABA PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

Abzugeben:
SABA PSP 248, Sharp Optonica RP-5100, Luxman PD-284, Sonab OA5, Duevel Planets, Piccolino 2, SABA 60L

ToDos:
Dual: 1019, Dual 1219, Golden 11, Revox B795
Zitieren Return to top
#92
Ich weiß aber noch nicht was Du in den aktiv version mehr anpassen kannst.. Ich meine Du könntest ja auch in der passiven Version eine aktive Weiche benutzen. 
Aber um die Teile auf einen Raum anzupassen brauchst Du entweder ein DSP, einen Equalizer oder sehr viel Geduld mit dem Lötkolben.. 
Und wie immer wäre dann hier der anstrengenste weg auch zugleich der Königsweg.. Aber dann klingen die Teile halt nur in dem Raum.
Manchmal, wenn ich ein bisschen neben mir stehe und gucke, was ich da so mache, muss ich plötzlich grinsen. Und dann lachen wir beide.  Big Grin
Zitieren Return to top
#93
Ah.. Sorry.... Das Wort DSP vor Amp überlesen... 

.... Weitermachen...
Manchmal, wenn ich ein bisschen neben mir stehe und gucke, was ich da so mache, muss ich plötzlich grinsen. Und dann lachen wir beide.  Big Grin
[-] Die folgenden 1 user Gefällt Lenni's post:
  • Jan
Zitieren Return to top
#94
Yep, die Teile sind echt witzig, neben den üblichen Filtern für die Weichen haben sie natürlich auch noch Equalizer die man einfach mit einfügen kann.
Zur Not haben die Dinger so gar einen Blauzahnempfänger und können direkt vom Handy bespaßt werden
Gruß

Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, SABA PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

Abzugeben:
SABA PSP 248, Sharp Optonica RP-5100, Luxman PD-284, Sonab OA5, Duevel Planets, Piccolino 2, SABA 60L

ToDos:
Dual: 1019, Dual 1219, Golden 11, Revox B795
[-] Die folgenden 1 user Gefällt Jan's post:
  • Lenni
Zitieren Return to top
#95
Diese Spielerei kann ich sogar durchaus verstehen.. 
Wenn ich Idiot über meinen blöden Schatten springen würde, dann wäre oben im Musik Zimmer einfach der DSP zwischen geschaltet und alles wäre gut, ganz egal ob der Raum eine schräge hat, oder nicht.  
Lautsprecher auf so einen Raum anzupassen gelingt zumindest mir nicht wirklich.. Dem DSP innerhalb weniger Minuten..
Manchmal, wenn ich ein bisschen neben mir stehe und gucke, was ich da so mache, muss ich plötzlich grinsen. Und dann lachen wir beide.  Big Grin
[-] Die folgenden 1 user Gefällt Lenni's post:
  • HifiMinimalist
Zitieren Return to top
#96
Aber wo wäre da der Spaß am Rumrücken mit den LS  Wink
Mit Musik geht vieles leichter.
Viele liebe Grüße 
Jo  th_up
[-] Die folgenden 2 users Gefällt HifiMinimalist's post:
  • rowo, Lenni
Zitieren Return to top
#97
Die Verstärker mit den DSPs sind inzwischen da. Sind wirklich knuffig (etwa halb so groß wie die Frequenzweichen). Blauzahn werde ich vorerst mal nicht aktivieren.
Gruß

Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, SABA PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

Abzugeben:
SABA PSP 248, Sharp Optonica RP-5100, Luxman PD-284, Sonab OA5, Duevel Planets, Piccolino 2, SABA 60L

ToDos:
Dual: 1019, Dual 1219, Golden 11, Revox B795
[-] Die folgenden 1 user Gefällt Jan's post:
  • Lenni
Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste