Eure erste Musik-LP
#1
Hi,

hier soll es um die ersten Musik-Schallplatten gehen, die ihr so hattet oder evtl. sogar noch habt.
Märchen, Hörspiele usw. zählen nicht.
Bei mir war es Elvis Presley - A Portrait in Music
Damals eingetauscht gegen zwei Hörspielplatten (eine davon war Ivanhoe, der Enterbte und die andere habe ich vergessen Wink )
Ich überlege gerade, mir diese Elvis-Platte wieder zu kaufen. Aber warum eigentlich?
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, Golden 11, Luxman PD-284, Revox B795

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top
#2
Ich habe meine noch: mit 14, mit dem ersten Telefunken-Dreher mit Kristallsystem: Reinhard Mey, "Mein achtel Lorbeerblatt".
Schöne Grüße
Rainer
Unterwegs im Namen der schönen Tonbandmusik
Zitieren Return to top
#3
Da sind ja einige, sehr erfolgreiche Klassiker drauf
https://de.wikipedia.org/wiki/Mein_achte...Titelliste
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, Golden 11, Luxman PD-284, Revox B795

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top
#4
Meine erste LP steht immer noch im Regal....


.jpg   IMGP7758Abba#.jpg (Größe: 458.69 KB / Downloads: 106)
Gruß
Michael
Zitieren Return to top
#5
Hallo ihr Neugierigen,

mein erstes Album.......war doch klar oder?

Ich weiß sogar noch wie der Laden hieß wo ich es gekauft habe, "Karl vom Kothen".

Die "Goldköppe" waren auch mein erstes Live - Konzert.


Güldene Grüße aus dem Rheinland.
Jürgen



Ich überlege gerade, mir diese Elvis-Platte wieder zu kaufen. Aber warum eigentlich?

Hallo Jan,
da gibt es eine sehr schöne passende Formulierung:
NOSTALGIE
Viele Grüße aus dem Rheinland.
Jürgen


Angehängte Dateien
.jpg   G.E. same Title.jpg (Größe: 44.35 KB / Downloads: 85)
Wir lieben Musik, deshalb sind wir hier.
Zurzeit in Betrieb:
Technics SL 1500 C / Braun Atelier P4 /
Micro Seiki DD - 1 / Rock ola 481 Max 2
Zitieren Return to top
#6
Es verbindet mich so sehr viel mit dieser einen Scheibe. Ich habe diese nun schon sehr viele Jahre in meinem Besitz, habe diese nach einem Vorfall im Jahre 83 niemals wieder angehört. Und doch, ich habe diese immer in meinem Besitz. Ja, diese eine LP hat meine Schwester im Juni/August 1974 gekauft.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Gruß

Uwe
Zitieren Return to top
#7
(27.09.20, 17:37)Elpi schrieb: Hallo Jan,
da gibt es eine sehr schöne passende Formulierung:
NOSTALGIE
Viele Grüße aus dem Rheinland.
Jürgen

Wenn ich gerne Elvis hören würde ...
Aber eigentlich ist das so gar nicht meine Musik
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, Golden 11, Luxman PD-284, Revox B795

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top
#8
Um eure Neugier weiter zu befriedigen,

meine erste gekauft Single.

Die ist heute noch in meiner Rock ola Jukebox drin.

An Singles besitze ich nur noch die 80 Stück die dort enthalten sind.

Viele Grüße
Jürgen


Angehängte Dateien
.jpg   CCR erste Single.jpg (Größe: 48.81 KB / Downloads: 68)
Wir lieben Musik, deshalb sind wir hier.
Zurzeit in Betrieb:
Technics SL 1500 C / Braun Atelier P4 /
Micro Seiki DD - 1 / Rock ola 481 Max 2
Zitieren Return to top
#9
Da will ich doch auch mitmachen  Smile

Meine erste Platte, im November 1981 gekauft und seit dem in meinem Besitz
IDEAL

   
Alla Hopp
Jo
Zitieren Return to top
#10
Hallo zusammen, 
da mache ich gerne mit. Meine erste "Stereo-Anlage" bekam ich Weihnachten 1984 - leider war's nur eine Kompaktanlage von Universum (ich wollte gerne eines dieser angesagten Schneider "Power Packs" haben, aber als Kind im Alter von 9 Jahren hat man da wenig Mitsprache). Und dazu braucht man natürlich eine gescheite Platte. Den Tipp gab mein Klavierlehrer meinen Eltern und der war gut - bis heute. 

.jpg   IMG_2994.jpg (Größe: 120.03 KB / Downloads: 52)
Die Platte habe ich unzählige Male gehört und sie ist immer noch hörbar, trotz des hohen Auflagegewichts des Piezo-Tonabnehmers des in der Anlage verbauten Billigst-Plattenspielers. Aber die Nadel habe ich damals schon immer penibel getauscht, was sich im Nachhinein gelohnt hat. Ich werde sie - danke für die schöne Anregung - gleich mal auflegen, und zwar auf dem CS5000 als Kontrastprogramm und Wiedergutmachung für den damaligen Spieler.
Viele Grüße
Darwin (Thomas)
Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste