Kabelklang
#31
Yeah,
ein toller Artikel.

Wie schaffe ich es jetzt, dass meine Kabel nicht die Innenwände des Kabelkanals berühren?

Ich habe immer geahnt, dass dies der Schwachpunkt in meiner HiFi - Kette ist.

Grüße
Jürgen
Technics SL 1500 C / Braun Atelier P4 /
Micro Seiki DD - 1 / Rock ola 481 Max 2
[+] 2 users Gefällt Elpi's Beitrag
Zitieren Return to top
#32
(01.11.21, 23:38)Elpi schrieb: Wie schaffe ich es jetzt, dass meine Kabel nicht die Innenwände des Kabelkanals berühren?

Schönsaufen.  Big Grin
Gruß Rolf
Ogura doesn´t smell funny and Shibata isn´t a skiing technique
Wenn Musiker auf dem Cover vor Lachen schielen, dann werden Sie sicher auch guten Funk Dir spielen Big Grin
[+] 3 users Gefällt Don_Camillo's Beitrag
Zitieren Return to top
#33
(01.11.21, 23:57)Don_Camillo schrieb:
(01.11.21, 23:38)Elpi schrieb: Wie schaffe ich es jetzt, dass meine Kabel nicht die Innenwände des Kabelkanals berühren?

Schönsaufen.  Big Grin

Da ist es wenigsten glaubhaft, dass sich die Wahrnehmung verändert Big Grin
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, Golden 11, Luxman PD-284, Revox B795

Im Zulauf:
Dual 1219


[+] 4 users Gefällt Jan's Beitrag
Zitieren Return to top
#34
Dieses Video zum Thema finde ich ziemlich aufschlussreich:
https://youtu.be/w0b7RwBgGd4
Passt auch gut zu Rolf‘s Statement: hörbar immer gleich messbar (Psychoakkustik natürlich nicht berücksichtigt). Grüße aus USA MN!
Gruß Jochen

It‘s only Rock‘n‘Roll but I like it!  Cool
[+] 2 users Gefällt Xosh2501's Beitrag
Zitieren Return to top
#35
Hallo Jochen,

ja, Du sagst es. 0,1 dB Unterschied sind nicht hörbar. Wenn man das hören können soll, dann benötigt man da einen gemessenen Unterschied von mind. 2 dB eher 3 dB. 

Also handelt es sich um ein rein psychoakustisches Phänomen oder wie der Volksmund auch sagt - pure Einbildung. Es kann aber natürlich auch sein, dass hier Starrsinn noch dazu kommt im Sinne von "jetzt habe ich so viel Geld ausgegeben, das muss besser sein". Das (Starrsinn) erklärt dann, weshalb das Phänomen meist bei alten Männern auftritt und die Ihre Erfahrung immer vehement verteidigen.

Das Ganze erklärt aber auch, weshalb jedes dieser Goldöhrchen im Blindtest dann urplötzlich ganz kläglich versagt.  Big Grin
Gruß Rolf
Ogura doesn´t smell funny and Shibata isn´t a skiing technique
Wenn Musiker auf dem Cover vor Lachen schielen, dann werden Sie sicher auch guten Funk Dir spielen Big Grin
[+] 1 user Gefällt Don_Camillo's Beitrag
Zitieren Return to top
#36
(01.11.21, 23:57)Don_Camillo schrieb:
(01.11.21, 23:38)Elpi schrieb: Wie schaffe ich es jetzt, dass meine Kabel nicht die Innenwände des Kabelkanals berühren?

Schönsaufen.  Big Grin

Hallo Rolf 
ich habe dem Kabelkanal gestern Abend ein Glas Rotwein hingestellt.
Es ist nichts passiert. Das Glas ist immer noch voll.

Grüße
Jürgen
Technics SL 1500 C / Braun Atelier P4 /
Micro Seiki DD - 1 / Rock ola 481 Max 2
[+] 3 users Gefällt Elpi's Beitrag
Zitieren Return to top
#37
Oh Neeeee, Du musst das Bier IN DEN KABELKANAL schütten! 
So funktioniert das nicht. Tongue
Mit Musik geht vieles leichter.
Viele liebe Grüße 
Jo  th_up
[+] 3 users Gefällt HifiMinimalist's Beitrag
Zitieren Return to top
#38
Eben. Cool  So ein Kabelkanal ist Handwerker . Der kann mit Wein nix anfangen. Da braucht es also wahlweise Bier, Dornkaat, Underberg, Fernet Branca oder Maoam  Big Grin

Vielleicht aber hast Du Dich dem Kabel auch nur noch nicht vorgestellt. Dann solltest Du evtl. dem Kabel Deinen Namen in vier Akten mal vortanzen.  Big Grin
Gruß Rolf
Ogura doesn´t smell funny and Shibata isn´t a skiing technique
Wenn Musiker auf dem Cover vor Lachen schielen, dann werden Sie sicher auch guten Funk Dir spielen Big Grin
[+] 2 users Gefällt Don_Camillo's Beitrag
Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste