Schallplattenaufbewahrung
#1
Moin

Mich würde mal interessieren wie ihr eure Schallplatten aufbewahrt, und wie sie sortiert sind.
Ich habe mir einen "begehbaren Pattenschrank" eingerichtet nachdem die Sammlung eine gewisse Größe erreicht hatte.
Der Holzfußboden in dem Raum wo sie vorher standen hatte halt eine gewisse Belastungsgrenze. Angel 

In dem Raum wo sie jetzt stehen habe ich diesbezüglich keine Probleme mehr, er ist etwa 4,5 x 1,2 m groß.
Dort stehen die Rock-, Pop- und Jazzplatten sortiert nach Bandname / Nachname des Interpreten, also keine Sortierung wie bei discogs.

[Bild: 191_16_12_20_11_49_48.jpeg]

[Bild: 191_16_12_20_11_50_53.jpeg]

Dann stehen noch Platten in extra Regalen, und zwar: Sampler / Soundtracks / Klassik / Jazz / Schlager und Maxis.
Die Jazzplatten sind allerdings neu und noch nicht angehört, deshalb die kommen erst so nach und nach dort mit rein.

Davon habe ich momentan aber keine Fotos vorrätig, vielleicht reiche ich die noch nach.
Sampler / Soundtracks / Klassik und Jazzplatten sind genau so nach Alphabet sortiert, die Klassikplatten aber nach Komponist.
Dann steht noch ein kleines Regal mit Maxis und ein paar Singles in 8 Plastikboxen mit Deckel rum.

[Bild: 191_17_12_20_12_06_29.jpeg]

Gruß Jörg
Es gibt Dinge ohne die das Leben keinen Spaß macht, zwei davon sind: Musik und Humor.
[+] 10 users Gefällt höanix's Beitrag
Zitieren Return to top
#2
th_up 
Wie viele sind das?
Schätze mal so 2000-2500 Stück.
LG Jo
Ein Leben ohne Musik ist möglich, aber nicht Lebenswert.  Wink
Zitieren Return to top
#3
(17.12.20, 4:18)Hifi Minimalist schrieb: Schätze mal so 2000-2500 Stück.

Nein, das ist deutlich mehr.

Ich habe ab morgen Weihnachtsferien und schaffe es dann, Bilder nachzureichen th_up
Gruß
Michael
Zitieren Return to top
#4
Super Sammlung Jörg,

hätte ich auch gerne.. 
Das sind übrigens deutlich mehr als 2000 Platten. Ich habe knapp über 2000 Platten und das sind deutlich weniger.  
Bei mir ist die Sammlung dann auch noch aufgeteilt auf zwei, im Moment sogar drei Räume.. 

Im Wohnzimmer, da wo ich meistens Musik höre stehen c.a. 400 Platten, immer griffbereit.. Das sind die die ich am liebsten mag.. Alle paar Monate fliehen hier ein paar raus, bzw. werden getauscht.. 
Hier habe ich die Platten nach Musikrichtung sortiert.. 
z.B. eine Abteilung Metal, eine Rock, eine deutsche Mucke usw.. 
Lediglich Pink Floyd steht komplett hier unten, von allen anderen nur die Platten die ich am liebsten mag. 
Ich hatte auch mal nach Alphabet sortiert, kam da aber nicht mit zurecht.. (bei der jetzigen Sortierung stehen wohl einzelne Interpreten zusammen)
Wenn ich nun deutsche Musik höre, dann kann ich gezielt in diesem Genre stöbern um die nächste Platte zu finden.. Ich höre z.B. Grönemeyer und finde dann automatisch Udo Lindenberg als nächsten Interpreten.. 
So ist auch die Sortierung im Hobby Raum aufgebaut..
Musik ist Liebe, ist Haß, ist Freude, ist Trauer, ist Emotion, ist Gefühl, ist Leidenschaft....
Guter Klang ist Physik!!
[+] 2 users Gefällt Lenni's Beitrag
Zitieren Return to top
#5
Moin

In dem Raum müssten ca. 6.500 Platten stehen, es sind 86 Kallaxfächer, pro Fach passen über 70 rein damit man noch blättern kann beim suchen.
Insgesamt sind es geschätzt etwa 10.000 Stück, und dann kommen noch etwa 5.000 CDs dazu, die sind aber handlicher aufzubewahren.
Da habe ich schöne Regale von Regaflex in denen sie ebenfalls alphabetisch sortiert stehen.

Zum suchen nutze ich gern discogs, auch wenn nicht alle dort aufgeführt sind.
Ich teste gerade die Suchmöglichkeiten dort aus, man kann z.B. nach Genre in der Sammlung suchen.
In dieser Hinsicht bin ich dort aber noch kein fortgeschrittener User. Smile 

Als die CD rauskam konnte man richtig billig Schallplatten auf Flohmärkten kaufen, teilweise 3-5 Stück für 'ne Mark.
Von Mitte der 80er bis Mitte der 90er ist meine Plattensammlung förmlich explodiert. Big Grin  

Gruß Jörg
Es gibt Dinge ohne die das Leben keinen Spaß macht, zwei davon sind: Musik und Humor.
[+] 5 users Gefällt höanix's Beitrag
Zitieren Return to top
#6
(17.12.20, 13:41)höanix schrieb: Da habe ich schöne Regale von Regaflex in denen sie ebenfalls alphabetisch sortiert stehen.

Die sind zweifellos schön und perfekt erweiterbar. Was mich stört ist, dass nur standardisierte Jewelcases passen. Digisleeves passen von der Höhe nahezu alle nicht rein.



.jpg   IMGP8741rf.jpg (Größe: 531.51 KB / Downloads: 108)
Gruß
Michael
[+] 4 users Gefällt Spitzenwitz's Beitrag
Zitieren Return to top
#7
Hallo zusammen,

vor ein paar Jahren habe ich für meine CD's die platzsparende Lösung gefunden.
In dem Sony CDP - CX 355 sind 300 CD's eingeräumt.
Damit ist das Fassungsvermögen dieses Player erreicht.

Die Jewelcases liegen seitdem zusammen mit einigen restlichen CD's in zwei großen Kunststoffboxem auf dem Dachboden.
Danach habe ich dann noch zahlreiche CD's als Pakete verhökert.

Die CD - Anlage wird von mir nur selten benutzt.

Viele Grüße
Jürgen


Angehängte Dateien
.jpg   Sony CD Wechsler.JPG (Größe: 45.18 KB / Downloads: 81)
Wir lieben Musik, deshalb sind wir hier.
[+] 2 users Gefällt Elpi's Beitrag
Zitieren Return to top
#8
Bei den CDs wäre die platzsparendste Alternative die Festplatte und die Scheiben anschließend wieder zu verkaufen. Angel 

Aber bei einem durchschnittlichen Verkaufspreis von einem oder anderthalb Euro pro gebrauchter CD bei Ebay ist mir der Aufwand einfach zu groß.

Das mit den Regaflex Regalen stimmt, ich habe auch ein paar die dort nicht reinpassen, die stehen halt extra im obersten Regal zusammen, da ist Platz nach oben.

Gruß Jörg
Es gibt Dinge ohne die das Leben keinen Spaß macht, zwei davon sind: Musik und Humor.
[+] 1 user Gefällt höanix's Beitrag
Zitieren Return to top
#9
Moin



Noch ein Nachtrag zu den Regaflexregalen.

Die LP-Regale sind genau so knapp bemessen, normale LPs passen aber bei Boxen klappt es schon nicht mehr so gut.

Die stehen dann doch sehr eingeklemmt in den Fächern, wenn es überhaupt passt.



[Bild: 191_18_12_20_2_55_21.jpeg]



Und noch ein Bild von den Maxisingles, da habe ich aber mittlerweile fast die Hälfte von verschenkt.

Es ist momentan nur noch etwas mehr als ein 4x4 Regal voll.

Und die meisten davon verschwinden im nächsten Jahr auch noch, ich habe schon einen dankbaren Abnehmer gefunden.



[Bild: 191_18_12_20_2_55_55.jpeg]

Gruß Jörg
Es gibt Dinge ohne die das Leben keinen Spaß macht, zwei davon sind: Musik und Humor.
[+] 2 users Gefällt höanix's Beitrag
Zitieren Return to top
#10
Ich hab kein Bild parat, nutze aber den Kallax-Vorgänger Expedit schon seit Jahren und nach verschiedenen Übersiedelungen nun auch schon wieder viele Jahre sehr zufrieden die zweite Garnitur davon - das sind dann insgesamt zwei 5x5, ein 4x4 und ein 2x4 und vor der Anlage stehen dann die aktuell durchgehörten Scheiben solange, bis es zu viel wird und die von vor der Anlage wieder ins regal und aus dem Regal oder der gerade eingetrudelten Lieferung der nächste Schwung vor die Anlage wandert.

Das Expedit hat eine Übersiedlung immer gut überstanden, wenn es vorsichtig aufgebaut und anschließend auch genauso umsichtig zerlegt worden ist. Die Krux bei den ganz großen (5x5) ist das Hinlegen zum Zerlegen und das Aufstellen (also das Hochklappen wenn das Ding auf dem Boden liegt) nach dem Zusammenbau. Bei der zweiten Übersiedlung habe ich dann vorsichtshalber immer entsorgt und neu gekauft.
Gruß Rolf
Ogura doesn´t smell funny and Shibata isn´t a skiing technique
Wenn Musiker auf dem Cover vor Lachen schielen, dann werden Sie sicher auch guten Funk Dir spielen Big Grin
[+] 2 users Gefällt Don_Camillo's Beitrag
Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste