Tidal Hifi - Ist es das wert?
#1
Moin zusammen,

ich habe keine passendere Rubrik gefunden, deshalb die Frage hier an die Tidal-User:
Ich überlege gerade auf Tidal umzusteigen, das es wohl eine schöne Integration für Plex gibt und MoonAudio das auch per UPnP rendern kann.

Lohnt sich das Upgrade auf Tidal Hifi gegenüber dem normalen Premium Abo?
Wie sind sonst Eure Erfahrungen mit Tidal?

Ich nutze derzeit YouTube Music (als Nachfolger von Google Music), da es ein auch YouTube-Premium-Abo beinhaltet. Von der Qualität des Angebots bin ich jedoch immer weniger überzeugt und YouTube gucke ich eigentlich nie. Ich streame über Chromecast Audio Dongles (Die Dinger können auch Flac und High Res-Audio.), über UPnP vom Plexmediaserver an einen Windows Rechner, der per USB an einem Mini DSP 2x4 HD hängt oder auch gern über UPnP oder von lokaler Platte an den HifiBerry Amp2 mit MoonAudio. Die Tidal-Integration in den Plexmediaserver und in MoonAudio klingt schon verlockend!

Danke für Euren Input!
Schöne Grüße, Thomas  Cool
Zitieren Return to top
#2
Ich hatte mal Amazon Prime Music HD und habe es wieder abbestellt. Der Klang war nicht schlecht, aber die Auswahl und außerdem ist es nicht meine Art Musik zu hören.
Spiele AC/DC und nach 5 Titeln kommt dann etwas von dem Amazon meint, dass es mir gefallen könnte, obwohl es nicht von AC/DC ist. Confused

Meine eigene, digitale Musiksammlung hätte vor 30 Jahren noch vielen Radiosendern zur Ehre gereicht. Da kann ich die Mucke Album für Album hören und wenn ein Album oder die Playlist durch ist, ist auch Ruhe bis ich was neues starte.
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, 1239, Golden 11, Luxman PD-284

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top
#3
Danke für die schnelle Antwort.
Mir geht es tatsächlich darum, ob der Klang hörbar besser ist, wenn man das HD/Hifi/Whatever-Abo hat, im Gegensatz zum normalen.

Diese Frage gilt natürlich für Deezer, genau wie für Spotify, Tidal und Qobuz. Alle haben ja ein teureres "High End"-Angebot. Na ja, vielleicht probiere ich es einfach mal aus.

Ich lasse mich halt gern musikalisch treiben und hangele mich von Hölzchen nach Stöckchen quer durch die Musikwelt. Dabei lande ich auch schon mal bei Musikern, die ich zwei Stunden vorher noch nie gehört hatte. Davon hab ich dann auch nichts auf irgendeinem Medium...
Schöne Grüße, Thomas  Cool
Zitieren Return to top
#4
Hallo Thomas,

schließe ein Probeabo ab, kostet 9,99€/Monat und teste es ausgiebig. Danach kannst du immer noch entscheiden ob es für dich das richtige ist.
Gruß
Siggi

Big Grin  Humor ist, wenn man trotzdem lacht!  Big Grin
Zitieren Return to top
#5
Korrekt, da ich aber zwischen "Hifi" und "Premium" unentschlossen bin, kostet es knapp 20 Euro, um zu probieren, was die Extra-Qualität bringt.
Aber Du hast natürlich recht, es lässt sich recht leicht ausprobieren.
Schöne Grüße, Thomas  Cool
Zitieren Return to top
#6
Hallo Thomas,
ich nutze TIDAL seit ca. 6 Wochen und habe gleich auf Master (bis zu 9216 KBit/s oder 24 Bit / 192 kHz ) upgegradet. Ich habe auch Apple Music im Einsatz, vorwiegend im Streaming über Sonos. Beide Dienste funktionieren über Sonos gleichwertig und gut. Die Musikauswahl ist bei beiden exzellent. Die Streamingqualität von Tidal ist im Master-Abo sehr gut. Allerdings entscheidend besser als bei Apple bzw im Normalabo von Tidal? Würde ich jetzt nicht behaupten wollen. Sonos kann aber m.W. die sehr hohe Auflösung gar nicht adäquat umsetzen. Was streamen über das Mobilfunknetz angeht ist Tidal wesentlich stabiler als Applemusic. Aber das ist dann eh nur die normale Auflösung, also 320kBit. Bin noch nicht sicher, ob ich bei Tidal bleibe. Auf Apple möchte ich nämlich nicht verzichten, da ich das Match-Abo habe und damit dort meine ganze Musikbibliothek abgelegt habe. Ich scheue mich davor, diese aufzugeben. Obwohl ich auf alle Titel in den Diensten auch Zugriff hätte. Ist ne reine Kopfsache. Habe alle CD‘s verkauft. Und Vinyl nachgekauft :-)
Abschließendes Statement: wenn man auf hohe Qualität wert legt, dann ist das Tidal Master m.E. die richtige Wahl.
Gruß Jochen

It‘s only Rock‘n‘Roll but I like it!  Cool
[+] 2 users Gefällt Xosh2501's Beitrag
Zitieren Return to top
#7
Danke, ich habe mal das Hifi-Abo abgeschlossen. Da ich mit der Desktop-App über USB an den MiniDSP gehen kann, kann ich alle vier angebotenen Qualitäten mal vergleichen.
Schaunwama... Gut klingt es auf jeden Fall  Angel
Schöne Grüße, Thomas  Cool
[+] 1 user Gefällt straylight's Beitrag
Zitieren Return to top
#8
Nachtrag: ich würde behaupten wollen: Ja, Master klang für mich vom ersten Moment an besser. Aber ich will nicht ausschließen, dass es sich hier ehr um einen Effekt sogenannter Psychoakustik handelt. An meinen Vinyl-Klang kommt es aber nicht ganz ran. Aber wie gesagt: das ist eine rein subjektive Einschätzung.
Gruß Jochen

It‘s only Rock‘n‘Roll but I like it!  Cool
[+] 1 user Gefällt Xosh2501's Beitrag
Zitieren Return to top
#9
Beim Streaming ist Deine beste Ausgabe die Sonos, während Du Vinyl über eine Deine Hauptanlage hörst?
Ich bin gerade recht angetan von der Qualität und würde nicht sagen, dass mein Vinyl-Klang da besser wäre. Es läuft aber alles an der selben Anlage...
Ich muss mir mal ein paar Sachen im direkten Vergleich anhören. Aber momentan genieße ich lieber Musik, trinke was dabei und entspanne...
Schöne Grüße, Thomas  Cool
Zitieren Return to top
#10
Ich „genieße“ gerade ein wenig Fußball im TV (hat man ja nicht so häufig) und dazu auch ein Gläschen Cru Bourgeois aus dem Médoc. In Erwartung einer Impfreaktion... meine Frau liegt nach der gestrigen Impfung im Halbkoma.
Ich streame auch hin und wieder Vinyl über Sonos weil ich das einfach herrlich finde in 5 Räumen verteilt über das ganze Haus das Knacken und Knistern der Platte zu hören. Aber nur rein auf der Hauptanlage ohne Sonos ist das Vinyl imho klar besser. Muss einfach so sein :-)))
Gruß Jochen

It‘s only Rock‘n‘Roll but I like it!  Cool
[+] 2 users Gefällt Xosh2501's Beitrag
Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste