Sony TA-1055
#11
(28.07.21, 0:44)Spitzenwitz schrieb:
(28.07.21, 0:31)darwin schrieb: (...)

Hallo Thomas,

der Verstärker läuft mit den BIC Venturi Formula 1 an passenden Vintage Lautsprechern.
Nach etwa 10 Minuten bin ich es leid und muss ich die Anlage in dem Dir bekannten Zimmer,
in dem ich gerade noch drei Stunden gehört habe, wechseln.

Den Verstärker werde ich in diesem Zustand nie wieder bekommen, wenn er aber nur ungenutzt steht, bringt mich das auch nicht weiter.
Heute habe ich dem Jan meinen Grundig V 1000 geschickt, der mittlerweile 25 Jahre unbenutzt stand.

Ich schaffe es gerade, rational zu denken und zu handeln. Hoffentlich ohne Reue Wink

Hi Michael,
die BICs kenne ich nicht - du kennst sie aber an anderen Verstärkern. Möglicherweise passen sie nicht zum Sony? Du siehst, ich versuche gerade, dir eine Brücke zu bauen  Big Grin . Den Grundig hätte ich (als jemand, der Grundig alles andere als abgeneigt ist), auch abgegeben. Der Vater meines besten Schulfreundes hatte den in der Anlage wie hier abgebildet (allerdings in silber). Die ganze Anlage fand ich nur gruselig...
Viele Grüße
Darwin (Thomas)
Zitieren Return to top
#12
(28.07.21, 1:01)darwin schrieb: Den Grundig hätte ich (als jemand, der Grundig alles andere als abgeneigt ist), auch abgegeben. Der Vater meines besten Schulfreundes hatte den in der Anlage wie hier abgebildet (allerdings in silber). Die ganze Anlage fand ich nur gruselig...

Hier sieht man wieder die verschiedenen Geschmacksrichtungen und Hörgewohnheiten.

Der Grundig hat zwar den herstellertypischen Sound, ist dem Sony meiner Meinung nach
aber deutlich überlegen und nicht wirklich gruselig Huh
Gruß
Michael
Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste