Braun Atelier P2 in Niedersachsen
#31
(07.06.20, 20:31)Jan schrieb: Kassetten waren ja immer schon zweite Wahl

Kassetten waren das Medium für die Wegwerfmusik bevor es MP3 gab


Wie man es sehen mag. Ich habe das Hobby sehr ernst betrieben und meine gesamte Jugend durch wie ein Verrückter Kassetten aufgenommen.

Keine dieser Kassetten habe ich aussortiert oder weggeworfen. Das Märchen vom ständigen Bandsalat kenne ich auch nicht.
Mein Bestand umfasst geschätzt zwischen 5.000 und 6.000 Kassetten.
Gruß
Michael
Zitieren Return to top
#32
Hallo Michael,

es ist leider kein Märchen.
Ich habe es damals oft genug im Auto erlebt.
Der Ratschlag statt der C 120 / C 180 besser die C 60  Kassetten zu kaufen half damals auch nicht besonders weiter.
Es kann natürlich sein, dass bei den Volvos die ich in dieser Zeit gefahren habe, schlechte Geräte eingebaut waren.
Wenn ich mich noch richtig erinnere, habe ich damals immer die BASF Kassetten gekauft.

Falls ich mit der Kassettenspieldauer nicht richtig liege.
Es halt schon ewig her.

Viele Grüße
Jürgen
Wir lieben Musik, deshalb sind wir hier.
Zitieren Return to top
#33
Ich habe erst mit 12 Jahren meinen ersten Kassettenrekorder gekauft und 3 Jahre später ein gar nicht mal so übles Kassettendeck von Universum. Abende habe ich vorm Radio gehangen, immer den Finger auf der Aufnahmetaste.
Ich habe keine dieser Kassetten mehr.

Vor ein paar Jahren hatte ich für einen relativ günstigen Preis ein Top-Gerät von Akai erstanden. Drin war eine Metall-Kassette, etwa 15 Jahre alt und die klang auch wirklich prima.
Ich habe dann noch 5 weitere, neue Metallbänder erstanden. Diese habe ich nach etwa 2 Jahren zusammen mit dem Tape wieder verkauft, ungeöffnet.

Kassetten und ich werden keine Freunde mehr Wink
Das Thema ist für mich einfach durch. Ich hadere ja immer mit meiner Revox A77. Wenn sie nicht so schön wäre, hätte ich sie wohl auch schon lange verkauft. Einfach eine Technik, die aus der Zeit ist
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, 1239, Golden 11, Luxman PD-284

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top
#34
So sind wir alle anders. Ich habe noch nie etwas gestreamt, das wird sich auch nicht ändern.
Auch läuft bei mir zuhause keine Musik vom Rechner. MP3 nutze ich ausschließlich im Auto oder als Walkman-Ersatz.
Gruß
Michael
Zitieren Return to top
#35
Stimmt, da unterscheiden wir uns Smile
MP3 ist für mich auch nur der Kompromiss fürs Auto, da ich die FLACs nicht mal eben auf die Speicherkarten bekomme. Selbst wenn ich die Restliche Lebenserwartung meines Wagens sehr wohlwollend sehe, werde ich die Musik auf den Speicherkarten beim Fahren wohl kaum hören können Wink

Ich überlege zur Zeit ernsthaft, meine CD-Sammlung zu verkleinern. Klingt ja übers Netzwerk nicht schlechter und das Feeling, wie beim Auflegen einer Schallplatte, hat man auch nicht. Auf der anderen Seite ist der gewonnene Platz nicht so groß und man bekommt ja fast nichts für CDs.

Eigentlich wäre ich ja gerne mit einer einzigen Anlage zufrieden. Rolleyes  Uneigentlich läuft es bei mir in eine komplett andere Richtung Confused
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, 1239, Golden 11, Luxman PD-284

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top
#36
OK, das Thema Atelier Verstärker kann ich schon mal abhaken.
Habe vorhin einen ersteigert. Mal sehen was ich bekomme.
Eigentlich hätte mir ein CC4 ja besser ins Konzept gepasst, als der A2, aber man kann nicht alles haben Wink
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, 1239, Golden 11, Luxman PD-284

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top
#37
Heute erinnern sich die Leute gerne an Autos, die sie einst fuhren und an Hifi-Geräte, mit denen Sie damals hörten.
Die erste Schallplatten, die ersten CD's, aufgenommene Tonbänder und Kassetten.

In 30 oder 40 Jahren wird sich aber kaum jemand an sein Synology NAS, seine Fritz! Box oder einen Codec erinnern. Wink
Gruß
Michael
Zitieren Return to top
#38
Klar, denn der Umgang mit Musik ist ja auch inflationär geworden. An Musik aus dem Radio erinnere ich mich auch nur noch, wenn ich sie auch aufgenommen hatte. Ich kann mich noch sehr gut an meine erste aufgenommene Kassette erinnern (zumindest an die Version, die ich dann länger hatte): Marvin Gaye - What's Going On, Billy Joel - The Entertainer, The Beatles - Penny Lane, ... (nicht in dieser Reihenfolge)
Aber trotzdem muss ich keine Agfa FerroColor-Kassetten mehr haben und brauche auch kein Abspielgerät für Kassetten. Da bin ich einfach raus Smile
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, 1239, Golden 11, Luxman PD-284

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top
#39
(08.06.20, 7:24)Jan schrieb: Aber trotzdem muss ich keine Agfa FerroColor-Kassetten mehr haben

Hast Du Ferrocolor Kassetten jetzt zufällig angesprochen oder hast Du den gerade aktuellen Thread im Old-Fidelity Forum gesehen, wo ich darüber aufgeklärt habe?
Gruß
Michael
Zitieren Return to top
#40
War wohl Zufall.
Ich hatte am Anfang gelbe und blaue Agfa Ferrocolor.

Was weist du denn zu den FerroColor?
Gruß
Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.


Zur Zeit im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, PE 2020L, Saba PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

ToDos:
Dual: 1019, 1239, Golden 11, Luxman PD-284

Im Zulauf:
Dual 1219


Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste