ROTEL RB 990 BX
#11
(11.02.23, 12:23)WBC schrieb: in das Gehäuse von meiner fehlerhaften zu verpflanzen.

Was denn für ein Fehler, immer noch dieses Störgeräusch wenn Du etwas über Zimmerlautstärke aufdrehst?
Ist zwar schon etwas her der Thread drüben aber irgendwas von 110 dB ist mir da noch in Erinnerung. Cool

Gruß Jörg
Ich bin eigentlich ein ganz Netter, wenn ich Freunde hätte könnten die das sicher bestätigen.
Zitieren Return to top
#12
Hi Jörg, 
das ist so nicht ganz richtig. Ich schaffe knapp 103 dB/A max. - das war ein Teil der Aussage.
Der Fehler bei einer der Endstufen kommt ab ca.12h Reglerstellung (je nach Musikmaterial). Das war der andere Teil... Wink
LG Carsten



Für den ersten Eindruck gibt es kein zweites Mal...
Ecki40 - forever here...
Meine Geräte...? - Egal...

Meine Musik / Überzähliges Vinyl tauschen
Zitieren Return to top
#13
Ist ja auch schon etwa ein Jahr her die Anfrage im HF, da kann man nicht alle Einzelheiten behalten. Angel 

Gruß Jörg
Ich bin eigentlich ein ganz Netter, wenn ich Freunde hätte könnten die das sicher bestätigen.
Zitieren Return to top
#14
(14.02.23, 15:06)WBC schrieb: das ist so nicht ganz richtig. Ich schaffe knapp 103 dB/A max.

Aha, es geht um ein Dezibelrennen Big Grin 

Wenn Du Dir einen Druckkammertreiber wie z.B. einen JBL LE85 oder 2440 nimmst und den gezielt mit mit Frequenzen zwischen 1500 und 3500 Hz beschickst, dann geht das bis 130 dB im Abstand von 1 m und das mit 1,25 Watt am Ausgang einer Endstufe. Du brauchst also gar keine Schweißgeräte wie die Rotel 990  Big Grin Big Grin Big Grin
[-] Die folgenden 2 users Gefällt Don_Camillo's post:
  • Lenni, WBC
Zitieren Return to top
#15
Moin Carsten,

ich habe nochmal gesucht, Threaderöffnung im HF war am 27. November 2019 um 18:41, kein Wunder das ich nicht mehr alle Einzelheiten auf dem Schirm hatte. Cool
Ich hoffe es klappt alles mit der Transplantation und das Gerät läuft anschließend wieder zu Deiner Zufriedenheit. th_up

Gruß Jörg
Ich bin eigentlich ein ganz Netter, wenn ich Freunde hätte könnten die das sicher bestätigen.
Zitieren Return to top
#16
Ich komme absolut nicht weiter - vieles passt nicht zusammen, ich habe momentan das Gefühl, dass die Endstufen garnicht die Verursacher sind...
LG Carsten



Für den ersten Eindruck gibt es kein zweites Mal...
Ecki40 - forever here...
Meine Geräte...? - Egal...

Meine Musik / Überzähliges Vinyl tauschen
Zitieren Return to top
#17
Ich empfehle eine komplett neue Anlage😇😉
Gruß Micha 
Zitieren Return to top
#18
Das ist natürlich auch 'ne Möglichkeit, da bin ich noch garnicht drauf gekommen... Cool
LG Carsten



Für den ersten Eindruck gibt es kein zweites Mal...
Ecki40 - forever here...
Meine Geräte...? - Egal...

Meine Musik / Überzähliges Vinyl tauschen
[-] Die folgenden 1 user Gefällt WBC's post:
  • low_fi
Zitieren Return to top
#19
(14.02.23, 22:41)Don_Camillo schrieb: Du brauchst also gar keine Schweißgeräte wie die Rotel 990  Big Grin Big Grin Big Grin
Das habe ich so auch noch nicht gehört... Big Grin Big Grin Big Grin
LG Carsten



Für den ersten Eindruck gibt es kein zweites Mal...
Ecki40 - forever here...
Meine Geräte...? - Egal...

Meine Musik / Überzähliges Vinyl tauschen
[-] Die folgenden 1 user Gefällt WBC's post:
  • Lenni
Zitieren Return to top
#20
(14.02.23, 15:06)WBC schrieb: Hi Jörg, 
das ist so nicht ganz richtig. Ich schaffe knapp 103 dB/A max. - das war ein Teil der Aussage.
Der Fehler bei einer der Endstufen kommt ab ca.12h Reglerstellung (je nach Musikmaterial). Das war der andere Teil... Wink

Da hat der @Doncamillo recht, die 103dB macht eine olle Cornwall an 1W, hier würde also bereits ein Radiowecker ausreichen um die Bude auf links zu drehen..
Manchmal, wenn ich ein bisschen neben mir stehe und gucke, was ich da so mache, muss ich plötzlich grinsen. Und dann lachen wir beide.  Big Grin
[-] Die folgenden 1 user Gefällt Lenni's post:
  • Jan
Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste