Güte der MC-Eingänge, braucht es einen Übertrager?
#21
(10.06.24, 14:03)HighEndVerweigerer schrieb:
(10.06.24, 13:40)Jan schrieb: (Stichwort: Hysterese).

Da werden die Elektronen verzögert hysterisch,.........stimmts? Cool

Ich habe mal diesen Satz gelernt "bei Induktivitäten, die Ströme sich verspäten".  Rolleyes

Bin aber der Meinung das ging es um die Phasenverschiebung und den berüchtigten cos-phi  Cool

... ist ja nur 45 Jahre her, die Berufsschule.
Gruss Jürgen

Ein Tag ohne Musik ist wie Currywurst ohne Pommes. Kann man essen, macht aber keinen Spaß.  Cool
[-] Die folgenden 1 user Gefällt #13's post:
  • Lenni
Zitieren Return to top
#22
Wenn sie sich gleichmäßig verspäten störts ja nicht..........
Beste Grüße
Ralf

Ich will immer glänzen, obwohl ich keinen Schimmer habe..... Sad .....(abgewandelt von Heinz Erhard)
Zitieren Return to top
#23
Um es ganz grob zu vereinfachen, deformiert die Hysterese das Sinus-Signal. Die Spitzen werden flacher, die Steigung an den Nulldurchgängen ändert sich, wodurch das Signal umsymmetrisch wird. Ob man so etwas dann am Ende hören kann, steht aber auf einem ganz anderen Blatt. denn Lautsprecher machen so etwas auch immer ein wenig
Gruß

Jan


Hifi ist zu 40% Klang und 40% Optik. Der Rest sind Vorlieben.

Hier der Link zu JPC für das Partnerprogramm

Dreher im aktiven Einsatz:
JVC QL-Y55F, SABA PSP 910, Technics SL-1300, Hitachi PS-58

Abzugeben:
Sharp Optonica RP-5100, Luxman PD-284, Sonab OA5, SABA 60L, PicoLino2

ToDos:
Dual: 1019, Dual 1219, Revox B795, Sony PS 5550, Technics SL-Q 33
[-] Die folgenden 1 user Gefällt Jan's post:
  • Lenni
Zitieren Return to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste